aktuelle und historische Wetterdaten
  • Der Himmel über Hamburg-Langenhorn am 18.11.2018 um 12.00 Uhr MESZ, Blickrichtung Südwest. Heute Nachmittag zunächst noch sonnig, im weiteren Verlauf verdichtet sich die Bewölkung von Osten, aber es bleibt trocken. Die Temperaturen liegen zwischen 5 und 7 Grad.

Sie befinden sich hier: Startseite

Herzlich willkommen!

Der vergangene Sommer war in Hamburg-Langenhorn mit 19,0 Grad Durchschnittstemperatur der wärmste seit Beginn regelmäßiger Messungen im Jahre 1881.

Auf den folgenden Seiten finden Sie u.a. die aktuellen Wetterdaten, die rund um die Uhr alle 30 Minuten aktualisiert werden, sowie historische Daten ab 01.01.1938 in Form von Tabellen und Grafiken. Auch die Wetterdaten unter dem Menüpunkt "Awekas" und die Wetterdaten im oben laufenden "Wetterticker" werden rund um die Uhr aktualisiert. Des Weiteren erhalten Sie Informationen über die von mir verwendete Wetterstation (Menüpunkt "Station"), sowie einen Link zum Autor der verwendeten Software (Menüpunkt "Software").

aktuelle Wetterwerte aus Hamburg-Langenhorn

Wetter-Display

Das Wetter-Display ist quasi das Display meiner Konsole (Monitor) der Wetterstation. Hier können alle Wetterdaten, sei es die aktuellen, die der letzten 24 Stunden, die des aktuellen Monats und die des aktuellen Jahres, abgerufen werden (grüne Schriftfarbe). Ferner ist auch eine Wettervorhersage implementiert. Sie werden erstaunt sein, wie viele Daten hier einsehbar sind. Fahren Sie mit Ihrer Maus über die einzelnen Felder (Mouseover).

Nachrichten rund um das Wetter

Zweite Elisabethenflut im Jahr 1421

In der Nacht vom 18. auf den 19. November 1421 brachen bei einer schweren Sturmflut (der sogenannten 2. Elisabethenflut) im Bereich der heutigen Niederlande die schlecht gewarteten Deiche in Zeeland und Holland. Über 70 Dörfer wurden überflutet. Die Zahl der ums Leben gekommen Menschen wurde auf 2000 bis 10000 geschätzt. Die Flut führte zur Trennung der Städte Dordrecht und Geertruidenberg. Desweiteren bildete sich in den nicht mehr trockengelegten Gebieten das "de Biesbosch" (seit 1994 Nationalpark) und das "Hollands Diep".

Besucherzaehler